Selbstklebende fototapete oder vliestapete: welches material soll es sein?

Kein Mensch ist wie der andere, warum sollten es unsere Innenräume auch sein? Schaffen Sie ein Zuhause, das Ihre Persönlichkeit widerspiegelt - mit individuellen Fototapeten. Das kann eine beruhigende Naturlandschaft, ein künstlerisches Porträt oder ein bombastisches Blumenmuster sein - was immer Sie glücklich macht. Wenn Sie ein schönes Foto ausgewählt haben, können Sie angeben, auf welchem Material es gedruckt werden soll. Derzeit bieten wir zwei Arten von Fototapeten an. Die erste Art ist die Vlies-Fototapete. Das ausgewählte Foto wird auf ein starkes, glattes und PVC-freies Vliesmaterial von 150 g/m² gedruckt. Tapeten, wie man sie normalerweise antrifft, sozusagen. Eine zweite Art ist die selbstklebende Fototapete. Die hauchdünne Folie mit einer Dicke von nur 0,1 mm ist auf der Rückseite mit einer Klebeschicht versehen. Beide Materialien haben eine matte Oberfläche und garantieren eine hervorragende Druckqualität mit naturgetreuen Details und intensiv leuchtenden Farben. Welche sollten Sie wählen? Lesen Sie weiter, um den Unterschied zwischen selbstklebenden und Vliesfototapeten zu erfahren.

Fototapeten Viele Espenbäume in einem Wald während der Herbstzeit

ANBRINGEN VON SELBSTKLEBENDEN UND VLIESFOTOTAPETEN

Die Anbringungsmethode ist der offensichtlichste Unterschied zwischen selbstklebenden und Vlies-Fototapeten. Zum Anbringen von Vlies-Fototapeten benötigen Sie einen speziell für diese Art von Material entwickelten Tapetenkleister, wie z. B. Perfax Roll-on Magic. Vliestapeten können mit der üblichen Tapeziermethode angebracht werden, bei der die Wand mit Kleber bestrichen und die Tapete dann Bahn für Bahn angebracht wird. Lesen Sie hier unsere Anleitung zum Aufhängen von Fototapeten, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie keine Lust haben, mit Tapetenkleber zu arbeiten, ist eine selbstklebende Fototapete eine geeignete Alternative. Ziehen Sie das Trägerpapier vorsichtig ab und kleben Sie Ihre Fototapete an die Wand. Verwenden Sie ggf. einen Filzspachtel, um den Fotodruck schön zu glätten. Anders als bei Vliestapeten sollten Sie bei mehrteiligen Fototapeten eine Überlappung von 8 mm zwischen den einzelnen Bahnen einkalkulieren.

DER UNTERSCHIED ZWISCHEN SELBSTKLEBENDEN UND VLIESFOTOTAPETEN

Abgesehen von der Anbringungsmethode gibt es einige weitere Unterschiede zwischen selbstklebenden und Vliestapeten, die Ihre Wahl beeinflussen können. Für sehr große Flächen empfehlen wir Vlies-Fototapeten, da die Bahnen weniger breit und leichter zu korrigieren sind als selbstklebende Fototapeten. Vlies-Fototapeten sind auch in einer abwaschbaren Version erhältlich, was nützlich sein kann, wenn Sie feuchte Räume wie Küchen oder Bäder tapezieren wollen. Selbstklebende Fototapeten haben den Vorteil, dass sie auch in kreisförmigem Design erhältlich sind und in einem Stück bis zu einer Breite von 130 cm bedruckt werden können. Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, wenn Sie bei Ihrer Wahl zusätzliche Beratung benötigen.

Tapeten Sonnenuntergang am Meer

SELBSTKLEBENDE FOTOTAPETE


Sie suchen nach tollen Ideen? Sehen Sie sich unsere Fototapeten-Inspirationen an 

Leave a comment

Blog navigation

Latest posts